Nutzungshinweise

Alle Artikel, soweit nicht anders ausgewiesen, wurden von Dr. Markus Karbaum verfasst und sind urheberrechtlich geschützt nach den Vorgaben des deutschen Gesetzes über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (UrhG). Zitate bis maximal drei Sätze können im Rahmen studentischer und wissenschaftlicher Arbeiten wortwörtlich übernommen werden, wenn die Gepflogenheiten des korrekten Zitats (vollständige Autoren- und Quellenangabe) eingehalten werden. Gleiches gilt für Sachbuchautoren, selbst wenn diese nicht vollständig nach wissenschaftlichen Standards arbeiten. Journalisten dürfen ebenfalls Zitate bis maximal drei Sätze mit Verweis auf Quelle und Autor übernehmen aus Artikeln, deren Veröffentlichung nicht länger als ein Tag (einschließlich Sonn- und Feiertage) zurückliegt. Für ältere Blogbeiträge gilt in jedem Fall die vorherige Rücksprache und aktive Freigabe durch den Autor (Kontaktmöglichkeiten siehe Impressum). Andere Formen der inhaltlichen Nutzung durch Dritte, beispielsweise für Schul- und Lehrbücher, als Begleittexte für Ausstellungen oder durch andere Blogs, bedürfen der individuellen Absprache. Verlagen steht selbstverständlich die Möglichkeit offen, eine Genehmigung über die Verwertungsgesellschaft Wort einzuholen.

Advertisements