Schlagwort-Archive: Kultur der Straflosigkeit

Das Ende vom Anfang

Kambodschas Langzeit-Premierminister Hun Sen (in diesen Tagen jährt sich seine Ernennung zum Regierungschef durch Vietnam zum 29. Mal) hat die erste große Herausforderung seiner Herrschaft seit 1998 gewaltsam überstanden. Das ist im Ergebnis nicht überraschend, eher der Mut der Opposition … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Schüsse auf PUMA-Näherinnen bleiben ungesühnt

Zehn Monate nach den Schüssen auf drei Näherinnen während einer Demonstration für etwas mehr Geld ist das Verfahren gegen den durch Augenzeugen zweifelfrei identifizierten Täter endgültig eingestellt worden, ohne dass es überhaupt zu einer einzigen Gerichtsverhandlung gekommen ist. Der ehemalige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Mordfall Chut Wutty: Neuer Sündenbock

Kambodschas Regierung steht durch den Mord – der offiziell natürlich überhaupt keiner war – am Umweltaktivisten Chut Wutty im Moment durchaus stärker unter Druck als sonst, da mittlerweile die halbe Welt über den Fall berichtet. Außerdem zeigen sich maßgebliche Akteure … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Kambodschas neue Spirale der Gewalt

Der Mord an Chut Wutty, der am Montag beerdigt worden war, bestimmt weiter die öffentliche Debatte in und um Kambodscha. Jüngsten Plänen zu Folge soll laut Voice of America nun eine Regierungskommission installiert werden, die den Fall aufarbeiten soll. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Chut Wutty: Ein Staat macht sich schuldig

Drei Tage nach dem gewaltsamen Tod des Umweltschützers Chut Wutty bleiben die genauen Umstände des Falls weiter rätselhaft. Wie die Nachrichtenagentur AP berichtet, haben die Royal Cambodian Armed Forces (RCAF) am Freitag nach nur einem Tag die Ermittlungen dazu eingestellt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Die Schüsse von Bavet und der Preis eines Menschenlebens

Wenn von Kambodschas „Kultur der Straflosigkeit“ die Rede ist, geht es oft um folgendes Muster: Nach einem gewaltsamen Vorfall, in dem ein Mensch getötet oder schwer verletzt wurde, einigt sich der Täter mit dem Opfer bzw. dessen Angehörigen über eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

Stellvertretende Regierungschefin deckt Schützen von Bavet

Die gute Nachricht vorab: Die 21-jährige Buot Chinda, die durch die Schüsse des Stadtgouverneurs von Bavet am 20. Februar am schwersten verletzt worden war, ist aus dem Krankenhaus entlassen worden. Während es ihr körperlich den Umständen entsprechend besser geht, sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare