Schlagwort-Archive: Pressefreiheit

Verkauf der Phnom Penh Post besiegelt das Ende ihrer journalistischen Unabhängigkeit

Erst am Samstag gab der australische Bergbauindustrielle Bill Clough bekannt, die renommierte Phnom Penh Post, die er 2008 vom legendären Gründer Michael Hayes übernommen hatte, an den malaysischen Geschäftsmann Sivakumar S. Ganapathy zu verkaufen – und schon am Montag waren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Die moralische Bankrotterklärung der internationalen Textilproduzenten

Endlich, sieben Wochen nach den Streiks, die fünf kambodschanischen Textilarbeitern das Leben, dutzenden ihre Gesundheit und mehr als zwanzig die Freiheit kostete, scheint der Schuldige gefunden worden zu sein: Es ist – Überraschung – die mediale Berichterstattung! Das scheint zumindest … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Journalist in Ratankkiri brutal ermordet

Nach über vier Jahren ist in Kambodscha wieder ein Journalist ermordet worden. Der 44-jährige Hang Serei Oudom von der Zeitung Vorak-chun Khmer ist wahrscheinlich bereits am Sonntag gewaltsam ums Leben gekommen, während seine Leiche am Dienstag im Kofferraum seines Toyota … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Verfahren gegen Mam Sonando eröffnet

Vor dem Stadtgericht Phnom Penh ist die Lage – wie so oft bei politisch motivierten Strafverhandlungen – angespannt: Am ersten Prozesstag stehen mehr als 300 Anhänger des angeklagten Mam Sonando schwer bewaffneten Polizisten gegenüber, aber bis auf eine etwas brenzlige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Begrüßenswerte Zensurvorschrift

Kambodschas Presse schneidet im regionalen Vergleich ausgesprochen gut ab, die Berichterstattung ist weniger beschnitten und erfreut sich mehr Freiheiten als in fast allen Nachbarstaaten. Doch in absoluten Maßstäben sieht das Bild nicht so rosig aus, denn direkte Eingriffe und eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Kambodschas Journalisten: Angst und Selbstzensur auf dem Vormarsch

26. April 2011 Mit der kambodschanischen Pressefreiheit, vor Jahren noch beispielhaft in Südostasien, ist es längst nicht mehr gut bestellt. Schritt für Schritt hat sie sich dem niedrigen Niveau der Nachbarländer genähert, sichtbar vor allem durch die Artikel, die heute … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Unabhängige Zeitung erscheint nach langer Zwangspause wieder

23. März 2011 Gute Nachricht für die Pressefreiheit in Kambodscha: Wie die Phnom Penh Post berichtet, ist die Zeitung Khmer Machas Srok nach fast zwei Jahren Pause am Montag erstmals wieder erschienen. Ihr Herausgeber Hang Chakra war im Juni 2009 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Phnom Penh Post holt zum Gegenschlag aus

17. Januar 2011 Die Phnom Penh Post berichtet außergewöhnlich offen und ausgiebig über das politische Kambodscha – einem Land, das trotz seines autokratischen Regimes für eine relativ großzügige Handhabung der Presse, zumindest der englischsprachigen, im Vergleich zu den meisten anderen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Pressefreiheit: Kambodscha erreicht neuen Tiefpunkt

21. Oktober 2010 Der Rückgang der Meinungsfreiheit schlägt sich nun auch im Jahresbericht der Organisation Reporter ohne Grenzen nieder: Kambodscha ist im Ranking der globalen Pressefreiheit mit 43,83 Punkten auf den 128. Rang unter 175 Staaten abgerutscht, der schlechteste Wert, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Politik | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Französischsprachige Wochenzeitung stellt Erscheinen ein

28. September 2010 Am 30, September 2010 stellt de französische Wochenzeitung CambodgeSoirHebo ihr Erscheinen aus finanziellen Gründen ein. CambodgeSoir erschien erstmals 1995 dreimal in der Woche, ab 1997 wurde sie zur Tageszeitung. Im Oktober 2007 erschien sie dann als Wochenzeitung, nachdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Wirtschaft | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen