Schlagwort-Archive: Boeung Kak

Das Ende der Appeasement-Politik

Ein Kommentar von Markus Karbaum Der 11. August 2011 kann in die Geschichtsbücher eingehen, dieses Datum hat das Potential, später einmal als Ausgangspunkt für die Durchsetzung der Menschenrechte in Kambodscha historische Tragweite beigemessen zu bekommen. Man mag sich nur die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Entwicklungszusammenarbeit, Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Boeung Kak: Regierung lenkt ein

Die letzten Anwohner am Boeung Kak können aufatmen: Wie neben anderen Medien auch die Phnom Penh Post berichtet, hat Premierminister Hun Sen eine Verordnung unterzeichnet, nach der 12,44 der insgesamt 133 Hektar großen Stadtentwicklungsfläche am ehemaligen See den noch verbliebenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Entwicklungszusammenarbeit, Menschenrechte | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Weltbank stellt Regierung Ultimatum

Die Konfrontation zwischen Weltbank und kambodschanischer Regierung hat eine neue Ebene erreicht: Am Dienstag verkündete die Bank, Kambodscha so lange kein weiteres Geld mehr zur Verfügung stellen zu wollen, bis die Regierung mit den letzten noch rund 1000 verbliebenen Familien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Entwicklungszusammenarbeit, Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Polizei stürmt friedliche Protestversammlung: Verletzte und Festnahmen

22. April 2011 Phnom Penhs Stadtverwaltung hat deutlich gemacht, dass sie keinerlei Proteste gegen die anstehenden Vertreibungen von Bewohnern am See Boeung Kak duldet. Mehr als 1500 Familien droht unmittelbar eine entschädigungslose oder nur irrelevant gering kompensierte Evakuierung aus ihren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Zwangsevakuierungen: amnesty startet „Urgent Action“

10. März 2011 Angesichts der unmittelbar drohenden Zwangsvertreibungen von bis zu 2000 Familien (etwa 10.000 Menschen) am See Boeung Kak in Phnom Penh hat amnesty international eine Urgent Action gestartet. Bis zum 19. April sollen möglichst zahlreiche Appelle an Phnom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Weltbank arbeitet ihr kolossales Versagen auf

10. März 2011 Eine unabhängige Untersuchung des Land Management and Administration Project (LMAP) der Weltbank durch das so genannte Inspection Panel hat dessen Scheitern in Kambodscha festgestellt. Stein des Anstoßes sind die fortschreitenden Zwangsvertreibungen am See Boeung Kak in Phnom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Entwicklungszusammenarbeit, Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Die Satellitenstädte Phnom Penhs: Ein weiteres Beispiel der asymmetrischen Entwicklung Kambodschas

6. Dezember 2010 In Phnom Penh wird gebaut und gebaut! Architektonische Juwelen, vor allem aus der Kolonialzeit, verschwinden zusehends aus dem Stadtbild, aber darüber wurde in diesem Blog ja bereits berichtet. Sie machen Platz für Shopping-Malls, Wolkenkratzer und andere Gebäude, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Wirtschaft | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen