Hillary Clinton trifft sich mit Oppositionspolitikern

2. November 2010 | Von Alfred Wilhelm Meier

Die amerikanische Aussenministerin Clinton hat sich am Montagnachmittag in der US-Botschaft mit Vertretern der kambodschanischen Opposition, darunter die SRP-Parlamentarierin Mu Sochua getroffen. Davor hatte sich in der letzten Woche UN-Generalsekretär Ban Ki-moon gehütet.

Neben einem Meinungsaustausch über innenpolitische Themen wie Menschenrechte (u.a. Land Grabbing, Unabhängigkeit der Gerichte) suchten sie bei Clinton Hilfestellung für eine straffreien Rückkehr des selbst exilierten SRP-Politikers Sam Rainsy.

Während dieses Gesprächs soll Clinton gemäß “The Cambodia Daily” versichert haben, dass die USA  auf Kambodscha in Menschenrechtsangelegenheiten vermehrt Druck ausüben würden, ganz im Gegensatz zur andern Grossmacht China.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s