Strauss-Kahn: “Kambodscha befindet sich in einer sehr kritischen Situation”

20. Juli 2010

Dominique Strauss-Kahn, geschäftsführender Direktor der Internationalen Währungsfonds (IWF), attestierte Kambodscha während eines zweitägigen asiatischen Wirtschaftsgipfels in Daejoen (Südkorea), sich in einer sehr kritischen Lage zu befinden. Um sich vor weiteren Wirtschaftskrisen zu schützen, sollten asiatische Länder ihre Wirtschaftspolitik weiter stärken, wie Voice of America am 19. Juli 2010 berichtet. Kambodscha, das nach wie vor unter einer eingeschränkten Wettbewerbsfähigkeit leidet, müsse dabei vor allem den Ausbau seiner Infrastruktur weiter vorantreiben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Wirtschaft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s