Krasse Einkommensunterschiede

25. Oktober 2010 | Von Alfred Wilhelm Meier

Ein Haushalt in Phnom Penh kommt auf ein fünfmal höheres Monatseinkommen als eine Familie auf dem Land.

Das durchschnittliche Einkommen eines Haushaltes in Phnom Penh lag im letzten Jahr bei 759 $ im Monat, eine Familie auf dem Land hingegen kam auf durchschnittlich 140 $ im Monat.

Gemäss des in der letzten Woche veröffentlichten Cambodia Socio-Economic Survey 2009 des National Institute of Statistics lag das Durchschnittseinkommen eines kambodschanischen Haushaltes im letzten Jahr bei 214 $ im Monat.

Wie stark die Einkommensunterschiede sind, zeigt auch, dass die ärmsten 20 % aller Haushalte insgesamt gerade mal 2 Prozent des gesamten Einkommens erwirtschafteten, während die reichsten 20 Prozent der Haushalte insgesamt mehr als 2/3 aller Einkommen im Jahr 2009 erhielten.

Weitere Zahlen unter: http://www.nis.gov.kh/nis/cses2009/cses2009_press.pdf

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Wirtschaft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Krasse Einkommensunterschiede

  1. Ingo Schablitzki schreibt:

    Macht man sich auf dieser Grundlage bewusst, wieviel bettelne Menschen an einem Tag erzielen können,
    kann sich jeder mitfühlende Traveller selber
    ausrechnen, dass dieser „Erwerb“ organisiert ist. Die Hintermänner fahren mit dem Hummer durch Phnom Penh.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s