Erneut Feuergefecht zwischen Kambodscha und Thailand

4. Februar 2011

Die Spannungen an der Kambodscha und Thailand kulminierten heute zu einem – nach den letzten Tagen fast schon absehbaren – Feuergefecht an der gemeinsamen Grenze in der Nähe des hinduistischen Tempels Preah Vihear. Das Scharmützel soll am Phu Ma Khua Hill gegen 15.15 Uhr Ortszeit (9.15 Uhr MEZ) begonnen haben und derzeit noch andauern. Wie die thailändische Zeitung The Nation berichtet, könnten dabei auch schwere Waffen zum Einsatz gekommen sein. Weitere Details sind bisher nicht veröffentlicht worden.

Derweilen gehen heute auch die Konsultationen der Außenminister beider Länder in Siem Reap zu Ende, die eigentlich dazu gedacht waren, die angeschlagenen Beziehungen wieder etwas aufzupolieren. Laut dpa ist das Treffen ohne verbindliche Ergebnisse zu Ende gegangen, wie die diplomatischen Floskeln des Abschlusskommuniques zeigen. Es ist sicherlich positiv zu bewerten, dass beide Seiten überhaupt noch direkt miteinander sprechen, aber offensichtlich scheinen die Positionen in vielen Streitfragen soweit auseinander zu liegen, dass eine Lösung der dringlichsten Probleme nach wie vor nicht absehbar ist.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s