Human Development Report: Kambodscha rutscht auf Rang 139 ab

Kann man den Stand menschlicher Entwicklung unter den Staaten der Welt vergleichen und mit einer schieren Datenflut eine glaubwürdige Rangliste erstellen? Der berüchtigte Human Development Report (HDR) von UNDP behauptet das bereits seit 1990 und präsentiert auch in diesem Jahr seinen Index, der Kambodscha auf Rang 139 führt. 2010 wurde Kambodscha noch auf Rang 124 geführt und wird im regionalen Vergleich weiter nur von Burma unterboten. Wie die Phnom Penh Post berichtet, fällt vor allem auf das Bildungssystem des Landes kein gutes Licht – nicht in absoluten Maßstäben, sondern gemessen an den Daten der Nachbarländer. Dabei waren die Fortschritte im Bildungssystem stets eines der wenigen Aushängeschilder in Kambodschas Entwicklung. Auch die Daten zur Gesundheitspolitik sind enttäuschend: Kambodscha weist im Vergleich zu seinen Nachbarn die höchste Sterblichkeitsrate von Kindern unter fünf Jahren auf und investiert gerade einmal 1,7% des Bruttoinlandprodukts in diesen Sektor – für Bildung wird mit 2,1% des BIP kaum mehr ausgegeben.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Entwicklungszusammenarbeit abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s