Der TV-Sender CTN baut Bunker an der Grenze zu Thailand

18. November 2010 | Von Alfred Wilhelm Meier

Der kambodschanische private TV-Sender CTN will im nächsten Monat mit dem Bau von militärischen Bunkeranlagen an der thailändischen Grenze in der Provinz Oddar Meanchey beginnen.

Dieses Vorhaben ist Teil des umstrittenen kambodschanischen Programms, mit dem die Wirtschaft Teile der Armee finanziell und anderweitig unterstützen darf

Gemäss Angaben des TV-Senders sind in den vergangenen Monaten über 20’000 $ Spendengelder eingegangen und 27 Tonnen Zement gespendet worden.

Die neuen Bunkeranlagen werden entlang entlang eines über 100 km langen Grenzstreifens vorwiegend in der Oddar Meanchey-Provinz zu liegen kommen und bestehende Schützengräben ersetzen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik, Wirtschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Der TV-Sender CTN baut Bunker an der Grenze zu Thailand

  1. Pingback: Sammeln für einen guten Zweck: Unsere Frontsoldaten | Kambodscha-Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s