Schlagwort-Archive: Meinungsfreiheit

Licadho-Bericht prangert Beschränkungen der Meinungsfreiheit an

27. Dezember 2010 „Die Illusion von Demokratie“ ist die jüngste veröffentlichte Abrechnung von so vielen mit der kambodschanischen Regierung, was deren Vorgehen gegen Demokratie und Meinungsvielfalt betrifft. Verfasst wurde sie von der Menschenrechtsgruppe Licadho, eine der noch wenigen wirklich unabhängigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Regierung nimmt KI-Media ins Visier

20. Dezember 2010 Kambodschas Regierung wendet sich nun auch zunehmend der politischen Debatte im Internet zu. Dabei ist die populäre Seite KI-Media in ihr Visier geraten, die seit rund fünf Jahren nicht nur aktuelle Nachrichten aus dem weltweiten Netz wiedergibt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

CCHR-Bericht: Alter Wein in neuen Schläuchen und dennoch lesenswert

3. Dezember 2010 Kambodscha ist attackiert worden, so sieht es jedenfalls Regierungssprecher Phay Siphan. Nicht von Terroristen oder einer fremden Macht, sondern von einer Nichtregierungsorganisation, dem Cambodian Center for Human Rights (CCHR). Nicht mit Waffen, sondern mit Wörtern – die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte, Politik, Wirtschaft | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Keine Chea Vichea-Filmvorführung im Freedom Park

  18. November 2010 | Von Alfred Wilhelm Meier Eigentlich sind die neu eingerichteten Freedom-Parks als Ort der freien Meinungsäusserung gedacht. Doch gestern Abend haben mehr als 50 Polizisten das Abspielen des kontroversen Films “Who Killed Chea Vichea?” im Freedom-Park … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Zivilgesellschaft zum internationalen Tag der Demokratie

18. September 2010 2007 hatte die Un-Vollversammlung beschlossen, den 15. September zum internationalen Tag der Demokratie zu machen. Ob er dereinst eine Tradition begründen kann wie der 1. Mai (Tag der Arbeit) oder der Weltspartag in der jeweils letzten Oktoberwoche, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Bericht prangert Einschränkungen der Meinungsfreiheit an

15. September 2010 Siebzehn kambodschanische Organisationen – zivilgesellschaftliche Gruppen und Gewerkschaften – haben einen umfassenden Bericht über den Rückgang der Meinungsfreiheit in ihrem Land berichtet. Man wolle mit dem Bericht die Regierung und die internationale Gemeinschaft daran erinnern, welch fundamentale Bedeutung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Drakonische Strafen

31. August 2010 | Von Alfred Wilhelm Meier Das Gericht der Provinz Takeo hat hat vier Personen wegen Desinformation zu harten Strafen verurteilt. Sie werden für das angebliche Verbreiten von regierungskritischen Flugblättern zur Verantwortung gezogen. Alle vier Verdächtigen, darunter ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschenrechte, Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen